Menü Schließen

Blog Gesundheits-Tipps

Stress mit Impfungen und Impfpflicht

Das Thema Impfungen und die Impfpflicht lässt gegensätzliche Meinungen mit voller Wucht aufeinanderprallen. Für die einen ist es eine absolute Notwendigkeit, andere sehen im Impfen eine große Gefahr. Offensichtlich ist: beide Lager haben Angst. Und diese Angst führt zu Stress. Was also kannst Du tun, wenn Du Stress mit dem Thema Impfungen und der Impfpflicht hast?

Ein kurzer Überblick: Stress mit Impfungen und Impfpflicht

Lass mich Dir zu Beginn einen kurzen Überblick über die Themen in diesem Artikel geben: Wir sprechen über die Grundidee von Impfungen, über die modernen Impfungen, über Vielfachimpfungen, Herdenimmunität, Zwangsgimpfungen, Impfpflicht, Tierimpfungen und auch Reiseimpfungen. Wir fragen uns: welche Folgen haben Impfungen für die Gesellschaft? Wir erinnern uns an die Funktion der Kinderkrankheiten. Und finden Lösungsansätze, die gut tun! Zum Beispiel, indem wir die Möglichkeiten beleuchten, die wir Dank der Homöopathie und Bioresonanz zur Vor- und Nachbereitung von Impfungen haben. Auch sehen wir uns die Rolle der Impfungen historisch an. Gibt es Effekte der Pockenimpfung bis heute? Was ist die Rolle der Manipulation – gewollte oder ungewollte Manipulation?

Das Thema Impfen spaltet die (erregten) Gemüter in zwei Lager: Es gibt Menschen, die all ihre Hoffnungen auf Impfungen setzen und Menschen, die absolute Impf-Gegner sind.

Die Idee: Impfungen erzeugen Antikörper

Impfungen sind dazu da, Antikörper zu bilden gegen gefährliche Krankheits-Erreger. Sie tun das über künstliche Impf-Krankheiten. Die Impf-Krankheit sollte weniger stark ausfallen als die Krankheit mit dem wilden Erreger. So der Plan! Man möchte eine kleine Krankheit entfachen, um der schweren, akuten, eventuell lebensbedrohenden Krankheit vorzubeugen. So soll das Immunsystem gezielte Informationen bekommen gegen alle Kinderkrankheiten und Reise-Erkrankungen, falls notwendig. Unsere Lymph-Organe sollen durch die Impfung Antikörper gegen ausgewählte, gefährliche Krankheiten bilden.

Wenn es nicht Erfahrungen mit Impfschäden gäbe, klänge das alles vielversprechend und wundervoll. Leider gibt es aber eben auch Impfschäden. Die Wissenschaft konnte mit ihrer Forschung die Impfschäden bis jetzt nicht vermeiden. Wie hoch die Dunkelziffer von unterfassten Impfschäden ist, kann man nicht genau sagen.

 

Impfungen bei Kindern und die Entwicklung des Kindes

Das kindliche Entwicklung des Kindes, Impfung, Impfschaden, Yuen MethodeImmunsystem bildet sich in den ersten Lebensjahren aus. Dazu gehören Kinderkrankheiten. Wenn ich selbst krank war, hat mir meine Oma oder Mama vorgelesen, Wadenwickel gemacht und mich verwöhnt. Alle waren stolz, dass ich danach einen riesigen Entwicklungssprung gemacht habe. Sie erzählten mir hinterher, wie groß ich geworden war und wieviel schlauer.

Meine Kinder haben auch nach jeder Kinderkrankheit einen richtigen Sprung in ihrer Entwicklung gemacht. So ist die Beobachtung in meiner Familie. Meine Mutter ging nicht zur Arbeit – sie war Vollzeit-Mutter. Die moderne Familie kann diese Zeit gar nicht mehr so einplanen. Kinder sollten einfach nicht krank sein. Impfungen als Vorbeugung haben den natürlichen Rhythmus der Entwicklung abgelöst. Diesen Weg hat auch die Forschung eingeschlagen und trägt damit den Anforderungen der modernen Gesellschaft Rechnung.

Was ist unser Ziel im Hinblick auf die kindliche Entwicklung? Wir möchten, dass die Persönlichkeit unserer Kinder heranreifen kann, um sich zu einem in sich ruhenden Menschen zu entwickeln. In dieser Phase wäre es daher notwendig, dass unsere Kinder Lernimpulse im eigenen Tempo verarbeiten können. Diese Individualität stellt vor allem unser Bildungssystem und die Kinderheilkunde vor neue Herausforderungen.

Aufgabe von Schule und Kinderheilkunde

Schule und moderne Kinderheilkunde haben die Aufgabe, sich zu erneuern, um unsere Kinder besser dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Aus Sicht der Kinderheilkunde bedeutet das: der behandelnde Arzt muss uns Mütter ins Boot holen, uns aufklären und ein Verständnis dafür vermitteln, wie wir mit dem Thema Impfung umgehen können. Die beste Ausgangssituation ist, wenn die Mutter vor der Impfung frei von Angst ist. Eine unsichtbare Nabelschnur verbindet das Kind mit der Mutter. Das Kind würde sonst auf diese unausgesprochene Ladung an Emotionen unbewusst reagieren.

Der behandelnde Arzt als Fachmann hat nun die Aufgabe auszuwählen, welche Impfung für welches Kind optimal ist. Dazu gehört meiner Meinung nach eine Ausbildung in Konstitutionstherapie und Homöopathie. Dann kann sich die Mutter durch ein Gespräch mit ihm mit dem Nutzen der Impfung verbinden. Sie würde einbezogen werden: Wie ist eine Vorbehandlung geplant und wie könnte eine Nachbehandlung aussehen? Wie schaffen wir es, durch unseren heutigen Wissenstand das Beste für unsere Kinder zu realisieren?

Impfen bedeutet ja, das Kind „krank machen“ mit schweren Erregern. Dieses Bewusstsein ist für Mütter naturgemäß schwer zu ertragen. Meine Empfehlung lautet daher, erst zu impfen, wenn die Mutter vertraut. Nur dann kann auch das Kind vertrauen und die Impfung „verdauen“. Vorher sollte diese Art „Körperverletzung“ nicht stattfinden.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht: Homöopathie und Bioresonanz als Hilfe

Homöopathie

Homöopathie, Impffolgen

Welchen Beitrag können homöopathische Mittel beim Thema Impfung leisten?

Wenn der Körper nach der Impfung  durch die unterdrückte Impferkrankung blockiert ist, hilft dem Impfling ein Entblockieren. Hier kann Thuja in einer LM Potenz wahre Wunder wirken. Es verschwinden Symptome wie Müdigkeit, Infekt-Anfälligkeit, Haut-Symptome und Lymphknoten-Schwellungen.

Bei der Homöopathie geht es darum, den Menschen anzusehen und seine Konstitution zu erfassen. Viele Menschen vertragen Impfungen ohne Probleme. Einige Konstitutions-Typen sollten jedoch gar nicht geimpft werden oder müssen unbedingt eine Vor- und eine Nachbehandlung haben. Einer dieser Konstitutionstypen ist die Silicea-Persönlichkeit.

Silicea hilft einem Menschen, der eigensinnig, kälteempfindlich, infektanfällig und zurückhaltend ist, sowie Angst vor Nadeln hat, während Thuja dem Konstitutionstypen hilft, der eher scheu ist, Berührung ablehnt und dessen Lymphknoten schnell anschwellen. Der Thuja-Mensch verträgt keine Feuchtigkeit und Kälte. Ein durchsetzungsfähiger Mensch mit Neigung zu Hautausschlägen braucht eher Sulfur.

Bioresonanz

Die Bioresonanz-Therapie heilt mit der eigenen Schwingung. Die eigene Schwingung aus Blut, Speichel oder Urin bereitet das Terrain vor und nach. Diese Methode ist sehr hilfreich und verträglich.

Sie kann löschen und verstärken. Der Patient kommt in einen Zustand der Fitness und Abwehr bevor eine Impfung gegeben wird. Zum Beispiel gibt es ein Programm für die Aktivierung der Thymus-Drüse und der Lymphe.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht:  die Yuen Methode als Hilfe

Yuen Methode

Auch mit dieser Methode kannst Du in einen Zustand der Fitness und Abwehr kommen. Und mit Hilfe der Yuen Methode kannst Du Dich entstressen. Wie geht das ?

Es geht ohne Berührung. Die Yuen Methode stärkt und löscht Energien im Quantenfeld. Es gibt dort nicht gut und auch nicht böse, sondern es gibt nur Energie.

Wie kannst Du selbst die Yuen Methode für das Thema Impfen anwenden? Für alle Begriffe der folgenden Vielecke solltest Du für einen kurzen Augenblick mit Deinen Gedanken in die Mittellinie gehen. Deine Gedanken sollten diese Linie kurz fühlen.

Was ist der Vorteil, wenn Du die Mittellinie einschaltest? In diesem Moment gehst Du aus Deinem Geist heraus und kommst ins körperliche Fühlen. Denn die Mittellinie bringt Dich sofort in die Neutralität und in Deine Mitte. Sie stärkt, was schwach ist und verstärkt, was schon stark ist.

Die Mittellinie geht von Steißbein bis Kopf und trennt die beiden Körperhälften.

Impfungen historisch gesehen

Wir haben Erfahrungen mit Epidemien: Pockenepidemien wüteten in Europa lange Zeit. Sie kosteten viele Menschen das Leben. Wenn diese Erkrankung nicht zum Tode führte, so entstellte sie die Überlebenden mit tiefen Narben. Das Impfprogramm gegen Pocken beendete diese Epidemien. Vor 40 Jahren feierte die WHO (World Health Organization): Pocken sind ausgerottet! Damit wurde die vorgeschriebene Impfpflicht eingestellt.

WHO,Impfpflicht, Yuen Methode

Diese 3 Begriffe kannst Du für Dich und Deine  Vorfahren stärken. Zugleich wirst Du merken, dass Deine Kinder und Deine Enkelkinder gleich mit entstresst sind. Hier geht es um eine externe Autorität, die eine Pflicht anordnet und uns in diese Pflicht nimmt, ohne Ausnahme. Das allgemeine Wohl wird über das individuelle gestellt.

Die Pockenimpfung

Der englische Arzt Dr. Edward Jenner beobachtete, dass Menschen, die Kuhpocken durchgemacht hatten, verschont wurden vor der tödlichen Seuche. Diese Beobachtung  führte dazu, dass die Kuhpocken-Lymphe die Grundlage der Pocken-Impfung wurde.

Unser eifriges Immunsystem bearbeitete die Kuhpocken-Viren vorbildlich, doch es bildete auch Antikörper gegen das Kuh-Serum. Manche Menschen zeigten in Folge der Impfung Hauterscheinungen und Krankheitssymptome, wenn sie Milchprodukte zu sich nahmen. Wir müssen deshalb immer den Trägerstoff der Impfung mit berücksichtigen. Auch dagegen ist das Immunsystem scharf. Das ist ja seine Aufgabe. So sollten wir auf allen Ebenen diese unerwünschte Übersensibilität löschen.

Vertragen wir Milchprodukte als Impffolge nicht mehr, dann verbindet unser Immunsystem sehr wahrscheinlich Kuhmilch mit krank werden. Milch als Symbol für Mütterlichkeit und versorgt werden wird auf allen Ebenen hinterfragt. Warum ist das so? Weil Krankheit mit Muttermilch und Kuhmilch unbewusst verbunden wird. Milch kann uns unbewusst gegen „mütterlich“, „versorgt werden“ und „versorgen“ schwächen. So ist es umso wichtiger, diesen Mix wieder zu entkoppeln. Denn diese Information greift in unser Familiengefüge ein.

Unbewusste Impf-Reaktionen

Mit der Yuen Methode können wir stark sein zu Milchprodukten. Auch werden wir unbewusste Emotionen gegen versorgen und versorgt werden, gegen die Mutterrolle, gegen die Brustdrüse, gegen Kinder-Großziehen loslassen.

Impfen heißt ja, dass wir eine Manipulation vornehmen, die wir wollen. Jedoch manipulieren wir nicht nur unsere körperliche Ebene, sondern alle anderen Ebenen auch. Manchmal ist das ein Weg, Allergien zu entwickeln, die wir auflösen können durch die Yuen Methode. Wir können Impfung und Trägerstoff entkoppeln mit allen Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Und das befreit uns wirklich sehr.

Stress durch Impfungen und Impfpflicht: Manipulation

Manipulation im Dritten Reich

In Deutschland haben wir schon den Super-Gau durch Manipulation erlebt. Wir reagieren alle sehr sensibel auf Manipulation aus geschichtlichen Gründen. Zum Beispiel ist für uns ein Auslöser, wenn uns die Presse oder Industrie Lügen auftischt. Denn unseren Vorfahren wurden tonnenweise falsche Information gegeben.

Diese Informationen, die uns eine Impfung gibt, lässt uns sehr aufmerksam sein. Mit unserem Bauchgefühl und Herzgefühl wissen wir, was richtig und was falsch ist. Wir wissen auch was gut für uns ist, und was nicht. Um das wieder ganz klar für Dich selbst zu machen, stärke Dich zum Begriff : Intuition über inneres Fühlen und Wahrnehmen.

Wenn wir noch die Schichten unserer Gedanken und Emotionen dabei entfernen, sind wir klar. Zusätzlich müssen wir Schichten aller Gedanken und Emotionen von anderen, die uns beeinflussen, ebenfalls löschen. Das geht beides sehr einfach über unsere Mittellinie.

Gewollte Manipulation

Wenn wir Pilze ziehen wollen, zum Beispiel leckere Austernpilze, beimpfen wir einen abgesägten Baumstamm mit der Pilzbrut. Das können wir auf dem Balkon machen. Wir wässern und befeuchten den Stamm und nach gar nicht langer Zeit können wir schon die ersten Pilzchen sehen.

Nach einigen Monaten ernten wir unsere ersten Austernpilze.

Auf was kommt es also an bei Manipulationen? Ganz klar es kommt auf die dahinter stehende Ethik an.

Wir können uns selbst „impfen“. Zum Beispiel können wir uns selbst wirklich gute Verhaltensweisen einimpfen, wenn wir in einen Zustand der Entspannung gehen – in Trance. Haben wir am nächsten Tag ein wichtige Sitzung oder ein wichtiges Gespräch, können wir uns einsuggerieren, das wir das Gespräch mit dem anderen Menschen lieben werden.

Wer das schon probiert hat, weiß, dass so der Erfolg größer ist, als wenn wir das ohne diese „meditative Impfung“ tun würden. Bilder in entspanntem Zustand ziehen die gewünschte Vorstellung leichter in die Wirklichkeit.

Und: Sich etwas Gutes einsuggerieren, ist eine gewollte Manipulation.

Moderne Impfungen

Welche Trägerstoffe benutzen die Herstellerfirmen heutzutage? Diese Informationen sind in den Herstellerangaben zu finden.

Wichtig ist es zu wissen, dass man Viren nur auf Zellen anzüchten kann. Zellen, die dafür in Frage kommen, sind Hefezellen, fötale Menschenzellen, Affennieren-Zellen, Nachtfalter-Zellen, Hühnereihaut-Zellen. Bakterien hingegen kann man auf Nährlösungen ziehen, zum Beispiel auf einer Casein-Lösung.

Wir haben in unserer heutigen Zeit ein ausgeklügeltes Programm an Impfungen für Mensch und Tier. Die Impf-Seren enthalten abgeschwächte Erreger der Erkrankung, gegen die sie Antikörper erzeugen soll.

Die Angst, eine bestimmte Impfung könnte etwas begrenzen, zum Beispiel Deine Gesundheit, Lebensdauer, Lebensqualität, kannst Du löschen. Gehe für jeden Begriff in Deine Mittellinie. Dort baust Du Deine Zukunft mit Deiner neutralen Haltung. Nur aus der Neutralität heraus kannst Du wirklich wählen, wie Dein Leben sein soll. Was geschieht, wenn wir Angst vor etwas haben? Genau! Wir ziehen es förmlich magnetisch an.

Beispiel Hepatitis-Impfung

Hepatitis A Impfung – Diese Impfung wird empfohlen bei Reisen in südliche Länder. Die Hersteller-Firmen ziehen Hepatitis A Viren auf menschlichen Zellen. Hierbei könnte man meinen, müsste eine gute Verträglichkeit gewährleistet sein. Problematisch kann aber sein: Sie nehmen Baby-Lungenzellen eines einige Wochen alten Fötus als Nährmedium. So musst Du Dich zu 100 Prozent von den Familien-Konflikten (Mutter-Kind) dieses Babys entbinden, damit der Konflikt zwischen Mutter und Kind nicht Dein eigenes Familiensystem mit belastet.

Hepatitis B Impfung – Diese Impfung ist für medizinisches Personal, für Ärzte, Zahnärzte, und für Krankenschwestern empfohlen. Hier sind Hefezellen die Wirtszellen für das Anzüchten der Hepatitis B Viren. Sei also stark zu Hefezellen-Zusatzstoffe-Impfserum mit Deinem Organ Leber und Deinem Lymph-System. Diese Begriffe bilden ein Fünfeck, das Dich zu dieser Impfung stabilisiert.

Du wirst bemerken, dass Du nach der Stärkung zu Hefe weniger Blähungen hast. Denn die Verbindung Hefe und Krankheit bringt den Körper dazu, die Hefezellen nicht zu öffnen und zu verdauen. Damit verliert er die Möglichkeit, den Vitamin B Komplex für sich zu entnehmen. Stattdessen siedelt er die Hefe an. Damit müssen viele Menschen Vitamin B Komplex extra zu sich nehmen. Der natürliche Weg ist verbaut. Ebne Dir diesen Weg wieder!

 Vielfach-Impfungen

Sie beschreiben die Erfindung, mit einem Stich mehrere Krankheiten zu impfen. Die Kinder möchten nicht gestochen werden und ganz sicher, die Erwachsenen möchten das auch nicht.

Vierfach-Impfung gegen Polio/Tetanus/Diphtherie/Keuchhusten – Kinder und Erwachsene können diese Impfung bekommen. Diphtherie ist ein Bakterium, das  eine schwere Mandelentzündung mit Auswirkung aufs Herz auslösen kann. Auch Tetanus ist ein Bakterium, das zu Verkrampfungen der Muskeln führt. Für Diphtherie und Tetanus benutzt man Toxoide. Diese sind nicht lebendig, sondern abgeschwächte Gifte der Bakterien. Das Keuchhusten-Bakterium ist bekannt für den schweren Husten, der bis zum Erbrechen führt. In der Vierfach-Impfung sind Antigene des Bakteriums. Nur Polio ist ein Virus. Es kann bekannterweise zu Lähmungen führen.

Stärke Dich zu Diphtherie-Toxoid Tetanus-Toxoid Keuchhusten-Antigene – inaktive Poliomyelitis-Viren Aluminiumsalze. Das Poliovirus braucht als Trägerstoff eine Zelle und wird in Affennierenzellen vermehrt. Gehe in Deine Mittellinie für nicht verbunden sein zu Affennierenzellen und nicht verbunden sein zur Affenseele. Die Mittellinie stellt Deine Neutralität her.

Nach meiner Beobachtung bearbeitet das Lymph-System des Impflings bei einer Vielfach-Impfung eine Impf-Krankheit nach der anderen. Manchmal bleibt das Immunsystem in dieser Schleife hängen und macht immer wieder diese Runde. Im Ergebnis ist eine chronische Impfkrankheit entstanden.

Das Kind kränkelt dann dauernd mit Halsweh und Husten herum. Das war in jenen Fällen so, in denen die Konstitution schwach war. Es befällt eher den Menschen, der sowieso für alle Infekte lang braucht, um sie wieder loszuwerden.

Was kann man in diesem Fall tun? Der Körper muss die künstliche Impfkrankheit abschließen. Ich greife dann zur Nosode. Das ist eine homöopathische Verdünnung von Diphtherie-Bakterien, Tetanus-Bakterien, Keuchhusten-Bakterien und Polio-Viren. Ich rege damit den Körper an, die Impferkrankung auszuheilen.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht: Das Ganze ist wichtiger als der Einzelne

Zwangsimpfung und Impfpflicht

Impfpflicht für Masern – Seit März müssen Eltern den Nachweis der Impfung oder Nachweis der abgelaufenen Masern-Erkrankung vorlegen. Ihre Kinder dürfen Kindergärten und Schulen nur besuchen, wenn sie den Nachweis von Masern-Antikörpern vorlegen. Lösche: Stress mit Impfpflicht-Stress durch Zwang-Angst vor Impfschaden.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht,Stress, Impfungen, Impfpflicht, Masern-Impfpflicht, Yuen Methode

Die Masern sind eine Erkrankung in zwei Phasen. Das Kind hat eine Fieberphase, dann denkt man, es ist gesund. Aber es schließt sich ein zweite Fieberphase mit Ausschlag an. Als mögliche Komplikationen der Masern gelten schwere Lungenentzündung, Gehirnentzündung, Mittelohrentzündung.

Da es diese Komplikationen und tödliche Ausgänge dieser Infektionskrankheit gibt, sollen die Masern nun weltweit geimpft werden, um sie auszurotten.

Herdenimmunität

Die Herde bleibt die meiste Zeit unter sich. So haben alle Mitglieder die gleichen Erreger durchgemacht. In einer Herde kommt das gute Immunsystem zustande durch körperliche Nähe. So ist es für Babys wichtig, das sie zunächst die Erreger der Familie bearbeiten können unter dem Schutz der Muttermilch. Dann können sie einen Schritt weiter in den Kindergarten gehen. Hier werden sie fit zu den Kinderinfekten.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht,

Der Radius wird immer weiter durch Schulen, Ausbildungsstätten im Ausland, usw… Das Immunsystem wächst mit.

Ein großer Herdenschutz meint die Durchseuchung mit einem bestimmten Erreger und liegt bei etwa 70%. Dieser Schutz macht es möglich, dass keine Epidemie ausbricht.

In Bezug auf die Masern-Impfung wird das Wohl der Gemeinschaft über das individuelle Wohl gestellt. Deshalb gibt es eine Masern-Impfpflicht. Unsere demokratische Erziehung lässt uns zu Zwängen nicht gerade hingezogen fühlen. Da regt sich bei vielen Menschen Unmut, Ärger und Widerstand.

Das zu impfende Kind ist nun in einem Konflikt zwischen Eltern und Arzt. Das möchten sicher beide nicht. Deshalb braucht zunächst die Mutter Fürsorge und beste Aufklärung.

Tierimpfungen

Unsere Nutztiere sind unter gesundheitlicher Aufsicht. Tierische Produkte enthalten deshalb auch Impf-Informationen der Tier-Impfungen. Manche Unverträglichkeiten rühren von den aufgenommenen Impf-Informationen im tierischen Lebensmittel her.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht, Stress, Impfungen, Impfpflicht

Ich kenne Menschen, die als Ausweg aus den Unverträglichkeiten auf veganes Essen ausweichen. Sie haben bemerkt, dass sie das besser vertragen. Ist das bei Dir der Fall, kannst Du Dich stärken zu unten stehendem Dreieck.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht,

Reiseimpfungen

Wir sind alle Weltbürger geworden. Das hat gute und schlechte Auswirkungen auf uns. Die Corona-Virus-Epidemie oder auch die Umweltverschmutzung spricht da ihre eigene Sprache.

Der Reisende muss die Vorschriften des jeweiligen Landes zur Einreise beachten. Es gibt vorgeschriebene Impfungen und empfohlene Impfungen.

Stress mit Impfungen und Impfpficht, Homöopathie, Yuen Methode,

Ich meine, es soll zum Reise-Antritt noch genug Zeit sein, dass die Impfkrankheit abgeklungen ist, da ja jede Impfung für das Lymph-System einen Reiz setzt, den es beantworten muss. Das Vergnügen der Reise sollte  möglichst nicht getrübt sein durch die künstlich ausgelöste Impferkrankung.

Impfen heisst den gezielten Reiz setzen, um die gewünschte Antwort zu erhalten. Dahinter hat sich eine riesige Industrie aufgebaut mit dem Ziel, weiter zu wachsen.

Folgen für die Gesellschaft

Stressmit Impfungen und Impfpflicht,Stress, Impfungen, Impfpflicht, Yuen Methode, Zwangsimpfung,

Diese pharmazeutische Industrie hat Folgen für uns. Denn sie wird weitere Produkte entwickeln. Wie jede Krankheit, hat auch jede Impfung ein Thema, was homöopathisch denkenden Ärzten klar ist. Dieses Thema gilt es, zu finden und zu bearbeiten. Sonst säen wir Veränderungen ohne Ahnung zu haben, wohin diese Änderung führt.

Zurück zur Pocken-Impfung: Das Lymph-System erzeugt Antikörper auf Pocken und Milch. Auf unbewussten Ebenen gibt es  alle Themen, die wir mit Milch verbinden, in die Schublade krankmachend. So gibt es eine Auswirkung von der Großfamilie zur Kleinfamilie, da die Mutterthemen, etwa das Thema „versorgt werden“ hinterfragt werden auf der tiefen Ebene des Körpers. So haben wir gesellschaftlich als Folge die Entwicklung zu Selbstständigkeit, Loslassen und der Kleinfamilie genommen. Veränderungen dieser Art wird es mit jeder Impfung geben auf allen Ebenen, das ist klar.

Und wir müssen stark sein zu dieser Veränderung. Das können wir durch ein Denken in die Mittellinie.

Stress mit Impfungen und Impfpflicht: Yuen Methode und Neutralität

Neutralität und Yuen Methode

Das letzte Wort bekommt die Neutralität, die die Yuen Methode bewirkt. Was ist der Weg des Kung Fu ?: Du kannst Dir sagen:

„Kein Erreger und kein Nahrungsmittel ist stärker als ich. Ich bin stark zu jedem Erreger, jedem Impfstoff, jeder Trägersubstanz. Ich weiss, dass ich alle Themen, die damit verbunden sind, bewältige und löse, indem ich in die Neutralität gehe. Dadurch bin ich frei! Meinungen, Einflüsse und die Industrie haben keinen Effekt auf mich. Das Ganze und der Einzelne sind stark und ich bin dazu neutral. Das ist verankert in meinen Atomen und meinem ganzen Sein. Ich stärke mich besonders zu den Neutronen!“

Stress mit Impfung und Impfpflicht, Homöopathie, Yuen Methode

Nun muss ich nichts mehr verhindern oder auslöschen. Ich bin stabil, zentriert und in Balance. Wenn  Du spezifische Verbesserungen für Dich machen möchtest, lerne die Yuen Methode, es lohnt sich! Hier gibt es meinen Online-Kurs.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute!

Disclaimer: Frage Deinen Arzt, Deinen Apotheker oder frage mich
Der Besuch dieser Seite, homöopathische Mittel, Yuen Methode, Akupressur können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suche unbedingt einen Arzt auf, wenn Du unklare oder ernsthafte gesundheitliche Beschwerden hast! Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit alternativen Methoden behandelt werden. Bespreche die Anwendung von homöopathischen Mitteln zur ergänzenden Behandlung mit Deinem Arzt!

Gesundheitsübung: gratis Mini-Kurs

Jetzt zum Newsletter anmelden und den Mini-Kurs
für 0€ erhalten:

  • Lerne die Yuen-Methode kennen, um deine Gesundheit zu unterstützen
  • Erlebe innere und äußere Fitness
  • Einfach Mail eingeben, anmelden - und der Kurs kommt zu Dir

Du erhältst alle 2 Wochen Infos rund um natürliche Gesundheit. Newsletter via ActiveCampaign, s. Datenschutz.

 

5-Elemente Yuen-Methode:Gratis Mini-Kurs für Therapeuten

Du suchst nach einem Quantensprung für deine Patient*innen?
Hol dir meinen Mini-Kurs, jetzt für 0€!

8 Kommentare

  1. Iris

    Liebe Maria, das ist das Beste und die beste Zusammenfassung die ich jemals über dieses komplexe Thema gelesen habe! Vielen vielen Dank dafür!
    Love and Light Iris

  2. Maria

    Hallo liebe Maria,

    auch ich danke Dir für diese verständliche und klare Ausührung. Kann mich Iris nur anschließen. (unbekannterweise)

    Entspannten Feierabend und ganz lebe Grüße aus dem Saarland
    Maria

  3. Hanne

    Ich kann mich auch nur Iris‘ Kommentar anschließen! Außerdem strahlt es für mich eine große Beruhigung aus. Das Gefühl der Ohnmacht wird kleiner. Damit es verschwindet, werde ich mich in der Neutralität üben und stärken, was zu stärken ist. Vielen Dank für den ausführlichen und großartigen Bericht!!! ☺️

    Liebe Grüße *Hanne*

  4. Gisela

    Liebe Maria, deine schönen Ausführungen erzeugen so beruhigende Gefühle. Man blickt gelassen und optimistisch in die Zukunft. Was für ein schönes Gefühl!! Vielen herzlichen Dank.
    Liebe Grüße
    Gisela

  5. Beate

    Liebe Maria,
    mit diesem Artikel hast Du für mich dem Thema Impfungen den „Pauschalschrecken“ genommen. Danke! Ich verstehe nun die Zusammenhänge besser, kann gleichzeitig gelassener mit dem Thema umgehen.
    Alle Deine Blog-Beiträge sind so genial, interessant, informativ, aufbauend, aufklärend!!! Schon beim Lesen fühle ich mich gestärkt! Vielen, vielen Dank dafür!

  6. Johanna

    Danke für die ausführlichen Erklärungen! Ganz wunderbar!

    Kann man Ihre Ausführungen auch als Buch kaufen bei Ihnen?
    Liebe Grüße Ihre Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.