Menü Schließen

Blog Gesundheits-Tipps

Infektanfälligkeit überwinden

TCM Infekte chinesische Medizin Hausmittel alternative Methoden

Häufige Infekte der oberen Luftwege kommen als Schnupfen, Bronchitis, Nasennebenhöhlen-Entzündungen vor. Viel Niesen, Schleim, Husten, eine rauhe Stimme, Halsschmerzen und eventuell Ohrenschmerzen können die Begleitsymptome sein. Verschiedene Methoden sind hilfreich diese Infekte zu reduzieren und gänzlich verschwinden zu lassen.

TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin stärkt das Wei-Qi. das ist die Kraft einen Schutzschild gegen Wind und Wetter aufzubauen. Das Wei-Qi aufbauen ist also sehr nützlich besonders im Herbst.

Aufbau des Wei-Qi

Wir können den Tag starten mit einem  warmen Frühstück zum Beispiel Porridge, die Lunge stärken mit Atem-Übungen, den Dickdarm stärken für regelmäßige Entleerung. Dickdarm und Lunge gehören zum Metallelement und zum Herbst. Beide Organe lassen Schadstoffe los. Die  Haltung des Loslassens von Themen, Emotionen, Einschränkungen, Schulden und Müll gehört zum Aufbau eines starken Schutzschildes.

Innen wie Außen

Die Empfehlung die Wohnung zu entrümpeln, hilft nicht nur den Staub-Spiegel zu senken. Entrümpeln, Ordnen und Minimalismus im Außen hilft freier zu atmen. Denn das Außen spiegelt das Innere und umgekehrt. Strukturieren gehört zum Metallelement und stärkt unsere Lunge und unseren Dickdarm.

Kräutertee und Ernährung

Teemischung um das Wei-Qi aufzubauen : Zu gleichen Teilen Brennessel / Frauenmantel / Rosenblüten  mit einer Scheibe frischen Ingwer für 4 Wochen 3 Tassen täglich.

Ernährungstipps: Weiße Wintergemüse, wie Blumenkohl , aber auch Rettich und Radieschen stärken die Abwehr. Suppen und lang gekochte Gerichte geben dem Körper eine starke Energiezufuhr.  Die Nase säubert sich bei Verwendung von pikanten, scharfen Gewürzen.

Mikobiologische Therapie

Unser Dickdarm hat eine Länge von 1,5 Metern.  Die Dickdarmwand ist in Falten gelegt um eine größere Oberfläche auf kleinem Raum unterzubringen. Der Innenraum des Darms ist von Schleimhaut ausgekleidet. Die Schleimhat ist mit der Darmflora besiedelt.

Störung der Darmflora

Die Darmflora kann geschädigt sein durch unsere Lebenweise, Nahrung, Verdauungsschwäche, Medikamente, Antibiotikas. Diese Schäden können alle behoben werden.

Antibiotika kann man entgiften durch Okoubaka D3 Tabletten. Diese sollte man 3x täglich lutschen.  Wichtig ist , dass alle Enzyme für eine vollständige Verdauung bereitgestellt werden. Damit stellt man sicher, dass keine unverdauten Teile in den Darm kommen, die das Wachsen von schlechten Keimen unterstützen.

Schutzflora

Michsäure-Bakterien, wie sie in Joghurt sind, schützen die Schleimhaut. Sie bilden die Schutzflora. Wichtig ist diese Schutzflora für die Darmlymphe, die sonst von pathogenen Keimen überlastet werden würde. Diese Überlastung würde die Darmlymphe bis an alle anderen Schleimhäute zum Beispiel die Nase weitergeben. Schleim ist dann die Entgiftung, die nicht durch den Darm stattfindet.

Training der Darmlymphe

Die Mikrobiologische Therapie trainiert die Darmlymphe mit kleinen Dosen Trainings-Keimen (eine Art  Impfung) zu recht zu kommen. Sie steigert die Dosis dieser Trainings-Keime um immer mehr Abwehr in der Darmlymphe hervorzurufen. Denn denkt man an frühere Zeiten, mussten wir Menschen alle mit mehr Keimen als im jetzigen Leben klar kommen. Dieses Training wird durch die Mikrobiologische Therapie simuliert.

Homöopathie

Es gibt sehr hilfreiche Komplexhomöopathika, die den Infekt beheben.

Metavirulent

Metavirulent ist eine Homöopathische Mischung als Tropfen, die bei grippalen Infekten hilfreich sind. Besonders hilfreich, wenn man bei Beginn der Erkältung  damit startet.

Cefasept

Cefasept ist eine homöopathische Mischung als Tropfen, die bei bakteriellem Infekt sehr gut hilft. Die Heilmittel sind darauf abgestimmt den Schleim zu reduzieren.

Engystol

Bei allen viralen Infekten hilft Engystol. Es enthält Schwalbenwurz „Vincetoxicum“ um unser Interferon-System einzuschalten.  Das ist unser System um mit Viren fertig zu werden.

Kräuter

In der Kräuterheilkunde gibt es stärkende Pflanzen , die uns unterstützen.

Echinacin

Der indianische Sonnenhut ist abwehrsteigernd und hilft auch bei immer wiederkehrenden Infekten. Es macht unsere weißen Blutkörperchen angriffslustig.

Umckaloabo

Die Kapland-Pelargonie hat die Sonne Südafrikas in sich. Sie hilft als Wurzel bei Bronchitis und Atemwegsinfekten. Umckaloabo löscht unsere Abwehrschwächen der oberen Luftwege.

Taigawurzel

Diese Pflanze wird als sibirischer „Ginseng“ bezeichnet. Sie ist sehr hilfreich vorbeugend einzusetzen. Taigawurzel wirkt gegen Stress und Konzentrationsschwäche. Diese sind oft im Vorfeld einer Infektion. Besonders wirksam ist die Taigawurzel bei viralen Infekten.

Yuen Methode

Die Yuen Methode ist berührungslos und programmiert das Informationsfeld neu. Infekte kann man vom energetischen Standpunkt aus als gestaute Energie wahrnehmen, die als Schleim neue Austrittspforten sucht. Neue Austrittspforten sind Nase, Nasennebenhöhlen, Lunge.

Ungleiche Körperstellen

Die Yuen Methode gleicht bei Infektanfälligkeit viele ins Leben mitgebrachte Schwächen verschiedener Körperpartien aus- wie Lunge, Brustkorb, Darm, Hals innen, Ohren. Diese angeborene Ungleichheit bringt den energetischen Fluß außer Rhythmus. Wenn die Körperteile alle gleich stark sind, ist sehr gut Fitness möglich.

Energiefluß

Stauungen und Blockaden lassen ein Oedem im Gewebe entstehen. In dieses Oedem setzen sich Entzündungen, Erreger, Infektionen. Es geht darum den Energiefluß ungehindert zu jedem Körperteil fließen zu lassen. Das geht über das Stärken der Mittellinie.

Exitportale für unsere Emotionen

Man kann die Nase gründlich voll haben von speziellen Themen. Auch unsere angestauten Emotionen können Blockaden hervorrufen. Wir wollen fähig sein, die Exitportale an Händen und Füßen, Fußsohlen und Schwimmhäuten, sowie an Kinn, Achseln, Sakrum zu öffnen für den Ausstrom der Emotionen. Die Fußsohlen als Exitportal zu öffnen geschieht,  wenn man bewusst die Fußsohlen abrollt.

Das könnte Dich noch interessieren: die Yuen Methode online lernen oder

Allergien löschen mit der Yuen Methode

Gesundheitsübung: gratis Mini-Kurs

Jetzt zum Newsletter anmelden und den Mini-Kurs
für 0€ erhalten:

  • Lerne die Yuen-Methode kennen, um deine Gesundheit zu unterstützen
  • Erlebe innere und äußere Fitness
  • Einfach Mail eingeben, anmelden - und der Kurs kommt zu Dir

Du erhältst alle 2 Wochen Infos rund um natürliche Gesundheit. Newsletter via ActiveCampaign, s. Datenschutz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.